Berlin – eine besondere Stadt

Berlin eine besondere Stadt

Berlin – eine besondere Stadt. Diese Stadt ist immer eine Reise wert!

Dem Besucher bietet Berlin zahlreiche Facetten an Erlebnissen.

Die Stadt gilt als Weltstadt der Kultur, Politik, Medien und Wissenschaften. Die Universitäten, Forschungseinrichtungen, Sportereignisse und Museen Berlins genießen internationalen Ruf. Die Metropole trägt den UNESCO-Titel Stadt des Designs und ist eines der meistbesuchten Zentren des Kontinents. Architektur, Festivals, Nachtleben und vielfältige Lebensbedingungen sind weltweit bekannt.

Berlin -eine besondere Stadt besitzt neben ausgedehnten Waldgebieten im Westen und Südosten des Stadtgebietes (Berliner Forsten) viele große Parkanlagen, außerden werden auch fast alle Straßen von Bäumen gesäumt, deshalb gilt Berlin als besonders grüne Stadt.

Die Stadt verfügt über mehrere zoologische Einrichtungen. Zudem gehören der Zoologischen Garten nebst Aquarium und der Tierpark. Der bereits 1844 an der damaligen Stadtgrenze zu Charlottenburg eröffnete Zoologische Garten ist der älteste Zoo Deutschlands und zugleich der artenreichste der Welt (rund 15.000 Tiere in 1500 Arten).

Offizelle Seite von Berlin

 

« 1 von 4 »

 

Mehrere tausend Veranstaltungen mit den unterschiedlichsten kulturellen Ausrichtungen finden in Berlin statt und im Februar werden die Internationalen Filmfestspiele abgehalten. Das auch Berlinale genannte Festival der A-Kategorie gilt als das größte Publikumsfestival der Welt und als eines der bedeutendsten internationalen Filmfestspiele. Der Wettbewerb schließt mit der Verleihung des Goldenen und der Silbernen Bären.

Während des gesamten Jahres ist Berlin Spielstätte weiterer internationaler Festivals, von denen einige unter dem organisatorischen Dach der Berliner Festspiele stattfinden. Beim Berliner Theatertreffen werden die bemerkenswertesten deutschsprachigen Theaterinszenierungen einer Saison präsentiert. Weitere Festivals sind das Literaturfestival, Tanztage Berlin, Tanz im August, Young Euro Classic und die Berlin Biennale.

 

Text von Wikipedia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.